Wärmepumpen

mit Energie aus der Natur heizen

Beschreibung

Wärmepumpen wandeln mittels Strom natürliche Energie aus der Erde, dem Wasser oder der Luft in Wärme um, in dem sie diese auf ein höheres Temperaturniveau bringen und so Gebäude und Warmwasser heizen. Die eingesetzte Menge elektrischer Energie erzeugt eine rund drei- (Luft-Wasser) bis vierfache (Wasser-Wasser) Menge an Heizenergie. Dadurch ergibt sich eine effiziente und kostengünstige Wärmeerzeugung.

Bauliche Massnahmen bei Sanierungen

  • Mauerdurchbruch für die Umwälzung der Umgebungsluft resp. des Wassers
  • Tiefenbohrung für Erdsonde, Brunnen oder Erdkollektor (Sole-Wasser) inkl. Erdbewegungen
  • Wärmeabgabe auf tiefem Temperaturniveau erfordert entsprechende Auslegung der Wärmeverteilung (Radiatoren, etc.)
  • Besondere Anschlussbedingungen und Vorzugstarife an der Elektroverteilung
  • Stilllegen / Rückbau Öltank resp. Gasanschluss
  • Stilllegen / Rückbau Kamin


© by Meier Tobler Group
Sole-Wasser-Wärmepumpe
© by Meier Tobler Group
Luft-Wasser-Wärmepumpe