Wasserveredelung

Weiches Wasser schont Ihre Installationen, Ihre Geräte, Ihre Nerven und Ihr Portemonnaie

Die Wasserhärte (Kalkgehalt) kann je nach Region sehr unterschiedlich sein. Die Region Thun ist bekannt für hartes Wasser. Wer ärgert sich nicht über die ständigen Kalkrückstände an Gläsern, Armaturen oder Duschtrennwänden? Eine Wasserenthärtungsanlage kann bei hartem Wasser aber auch Kosten sparen. Sie schonen Ihre Installationen, Apparate und Armaturen und sparen so langfristig teure Reparatur- und Unterhaltsarbeiten. Daneben schonen Sie die Umwelt in dem Sie weniger Wasch- und Reinigungsmittel verwenden müssen.

Neue Wasserenthärtungsanlagen brauchen oft weniger als 1 m² Platz und sind mit wenig Aufwand installiert. Die Anschaffungskosten sind eine nachhaltige und sinnvolle Investition in Ihre Wasserversorgung.